Aktuelles - Details: Inner Wheel

Inner Wheel | District 88Club Nürnberg Sibylla Merian

Aktuelles

Erster Connecting Day auf dem Volksfest

Der Inner-Wheel Club Sybilla Merian Nürnberg hat zugunsten des Hospizteams Nürnberg auf das Volksfest eingeladen.

Es ging uns darum, Gutes zu tun, unseren Spendern gleichzeitig aber auch etwas zu bieten. “Connecten”, also Kontakte zu knüpfen, war diesmal unsere Idee – und offenbar kam sie an: Über 260 Gäste sind unserer Einladung zum “Connecting Day” in den “Gigerlas Lössel” auf dem Nürnberger Volksfest gefolgt; das Ehepaar Lössel servierte den ausschließlich geladenen Gästen hausgemachte Köstlichkeiten. Die gesamten Einnahmen gehen als Spende an den Verein “Hospizteam Nürnberg”.

„Anders als bei anderen Benefizveranstaltungen haben an diesem Abend wirklich alle Gäste selbst bezahlt“, betonte Initiatorin Andrea Davaroukas. Die Idee zu der Veranstaltung in dem unkonventionellen Rahmen kam ihr bei einer Backstageführung auf dem Volksfest. Peter Lössel, in dritter Generation eine feste Instanz auf dem Nürnberger Volksfest, hatte sich sofort großzügig bereit erklärt, sein Zelt einen Abend für diesen guten Zweck zu öffnen. Bei Fischhäppchen, fränkischen Spezialitäten und Fruchtspießen kamen über 12.650 Euro zusammen, die direkt an das Hospizteam gingen. Ein grandioser Erfolg!

Zwischen den Gängen sorgte Stargast Dr. Oliver Tissot für große Lachmomente. In bekannt treffender Manier beschrieb der Wortakrobat die Charaktereigenschaften der Franken und den seit Generationen wohlbehüteten Unterschied zwischen Mann und Frau.

Der Anlass des Abends war freilich ein ernster: Seit 25 Jahren begleitet das Hospizteam Nürnberg ambulant schwerkranke Erwachsene und Kinder bis ans Lebensende. 2016 wurden 800 Menschen begleitet, aktuell sind es in der Region allein 31 Kinder. Dirk Münch, Leiter des Hospizteams erläuterte, wie entscheidend es ist, den Kontakt zu Sterbebegleitern nicht zu spät zu suchen: „Mit uns zu reden, zwingt nicht, zu sterben.“ Sein Anliegen, das Thema Sterbebegleitung in die Gesellschaft zu tragen, fand an diesem Abend breites Gehör.

Wohltätigkeit auf dem Volksfest – die Idee fand so großen Anklang und die  Premiere des “Connecting Day” verlief derart gelungen, dass wir bereits mit dem Gedanken an eine Folgeveranstaltung spielen...