Aktuelles - Details: Inner Wheel

Inner Wheel | District 88Club Nürnberg Sibylla Merian

Aktuelles

Fahrt nach Garmisch

Clubreise nach Garmisch-Partenkirchen, 26. -28. September 2014

Ob mit Bus, Flug oder Zug angereist – wir trafen unsere Berner Freundinnen in Oberau, um uns gemeinsam zunächst auf die Spur bayerischer Hochkultur zu begeben. Erste Station: Die Besichtigung der Klosteranlage Ettal, jener berühmten Benediktinerabtei südöstlich von Oberammergau. Bei einem Imbiss schöpften wir Energie, um uns nach der Fahrt durch das Graswangtal in Linderhof dann ganz auf das dortige stimmungsvolle Schloss samt üppiger Parkanlage des „Märchenkönigs“ Ludwig II. konzentrieren zu können. Erfüllt von den Eindrücken checkten wir im Hotel in Garmisch-Partenkirchen ein und genossen nach einem Stadtbummel unser Abendessen im Gasthaus „Zur Schranne“.

Der folgende Tag brachte ausreichend Gelegenheit zu körperlicher Ertüchtigung – zunächst aber konnten wir uns noch zurücklehnen: Vier Kutschen brachten uns direkt zur Partnachklamm, die wir bei Kaiserwetter durchliefen. Was für ein Schauspiel, dies herrliche Natur! Passend zum Wetter genossen wir verlockend-süßen „Kaiserschmarrn“ auf einer Wiese unter Bäumen und wanderten von dieser Idylle weiter zum „Eckbauern“, der letzten sportlichen Station dieses sonnenverwöhnten Tages. Beim Abendessen stießen Freundinnen aus Garmisch zu uns; zünftig war's und die Stimmung entsprechend...

„Bildende Kunst“ lautete die Überschrift für den letzten Tag dieser vielfältigen Reise: Das Franz-Marc-Museum in Kochel am See mit seiner außergewöhnlichen Architektur fesselte und faszinierte uns ebenso wie die Führung durch die Sonderausstellung „Blaues Haus und Gelber Klang“ (Wassily Kandinsky und Alexej Jawlensky). Die Berner Freundinnen machten sich nun auf in Richtung Heimat – und wir? Nahmen mit einem Spaziergang durch Murnau Abschied von einem erfüllten Wochenende voll freundschaftlicher Intensität und bayerischer Genuss-Kultur.