Aktuelles - Details: Inner Wheel

Inner Wheel | District 88Club Nürnberg Sibylla Merian

Aktuelles

„Kuss“ - von Kunst bis Shopping-Spaß in München

Warum stets in die Ferne schweifen...? Zur diesjährigen Clubfahrt zog es uns Franken im März 2012 ins bayerische „Ausland“ nach München und wir traten den Versuch an, Bildung, Kunst, Shopping, Gaumengenuss und jede Menge Spaß zu verbinden. Erste Station: Die Glyptothek, der einzige Museumsbau der Welt, der allein der antiken Bildhauerkunst vorbehalten ist. Wer hätte das gedacht? Eine kunsthistorische Führung forderte all unsere Aufmerksamkeit und brachte uns die Ägineten, Figuren aus den Giebeln des Aphaia-Tempels (Heiligtum von Ägina) und ihre Geschichte näher. König Ludwig I. hatte diese Funde 1812 erworben und nach München transportieren lassen – schließlich ist er bekannt dafür, nicht nur eine Vorliebe für die schönen Künste, sondern auch für schöne Frauen gehabt zu haben... Unsere Präsidentin Claudia Meyerhöfer war in ihrem Element und bereicherte vor der Büste von Marc Aurel unseren Besuch durch einen temperamentvollen Kurzvortrag über den römischen Kaiser (121 – 180 n. Chr.) und Philosophen, dessen im Alter verfasste „Selbstbetrachtungen“ zur Weltliteratur zählen. Dem Abstecher ins Museumscafé mit mediterraner Urlaubs-Atmosphäre folgte unsere Bilder-Reise zum Thema „Blau“ durch die Neue Pinakothek. Wir schwelgten vor den Impressionisten, u.a. auch vor Claude Monets berühmten „Seerosen“. Nach einem Shopping-Stadtbummel stärkten wir uns mit viel guter Laune im „Tresznjewski“, um mit der Oper „Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny“ im Theater am Gärtnerplatz den „Kuss“-Tag würdig abzurunden. Ob bei einem flotten „Absacker“ oder der Zugrückfahrt – Gesprächsthemen hatten wir ausreichend!